Geld & Sicherheit

Do, 04. Jul. 2019

Nachhaltig vorsorgen
Bei den derzeit tiefen Zinsen stellen Sie sich womöglich die Frage, ob das Wertpapiersparen eine Alternative zum Vorsorgekonto für Sie sein könnte. Die BLKB überzeugt seit 2018 mit einer eigenen Vorsorgefondspalette, die sie diesen Sommer erweitert hat: Neu ist der «BLKB Next Generation Fund Growth» auch in der Vorsorge einsetzbar und deckt das Bedürfnis nach einem höheren Aktienanteil. Zudem hat die Bank einen passiv verwalteten Vorsorgefonds lanciert: den «BLKB iQ Responsible Vorsorge Balanced». Produktmanager Thomas Reimann beantwortet unsere Fragen.

Herr Reimann, was sind die Vorteile des Wertpapiersparens im Vergleich zu einem Vorsorgekonto 3a?
Der langfristige Anlagehorizont in der Vorsorge bietet sich für Anlagen an. In Anbetracht der tiefen Zinssätze auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote