Flucht vor der Polizei endet in Betonmauer

Do, 11. Jul. 2019

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein unter Drogeneinfluss stehender junger Autofahrer in der Nacht auf Dienstag in Füllinsdorf in eine Betonmauer gekracht. Der Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. Laut Baselbieter Polizei wollte sich der 20-Jährige kurz nach 00.30 Uhr auf der Krummeneichstrasse in Pratteln einer allgemeinen Polizeikontrolle entziehen. Langsam fuhr er auf die Kontrollstelle zu, dann gab er unvermittelt Gas und raste vom Hülftenkreisel auf die A22 in Richtung Olten. Bei der Ausfahrt «Frenkendorf/Füllinsdorf Süd» verlor er noch in der Ausfahrt die Kontrolle über sein Auto und krachte auf der linken Strassenseite in eine Betonmauer. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote