Wenn die innere Uhr immer leiser tickt

Mi, 12. Jun. 2019

Der «Ergolztalk» widmete sich dem Thema Schlaf

Ungefähr die Hälfte der Menschen über 65 Jahre leidet unter Schlafstörungen. Oftmals ist zu viel «Grübeln» schuld am schlechten Schlaf. Ein Vortrag mit anschliessender Diskussion im Zentrum Ergolz thematisierte die Schlafstörungen im Alter.

Rahel Fischer

Das Thema Schlaf bewegt viele Bewohner des Alters- und Pflegeheims Zentrum Ergolz in Ormalingen. Das verdeutlichte der randvolle Saal beim «Ergolztalk» vom Donnerstag. Einleitend gab es ein mit Humor gespicktes Referat von Christian Cajochen, Leiter des Zentrums für Chronologie an der Universität in Basel.

Der Bündner Referent, der den Schlaf-Wach-Rhythmus und den Einfluss des Lichts auf das menschliche Denken erforscht, erklärte den Zuhörenden, dass sich durch das steigende Alter auch der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote