banner

Vier Schwingfeste innert acht Tagen

Di, 04. Jun. 2019

Schwingen | Die Schwingsaison ist in den vergangenen Tagen in der Nordwestschweiz so richtig lanciert worden. Innerhalb von acht Tagen fanden gleich vier Schwingfeste statt. Den Auftakt machten am 25. Mai die Jungschwinger in Zofingen. Einzig Til Voggensperger (Schönenbuch) sicherte sich den Eichenzweig fürs Baselbiet. Tags darauf griffen die Aktiven am Aargauer Kantonalschwingfest zusammen. Janic Voggensperger (Schönenbuch) machte es seinem jüngsten Bruder gleich und durfte ebenfalls mit Eichenlaub geschmückt den Heimweg antreten. Den zweiten Kranz fürs Baselbiet erkämpfte Manuel Hasler (Muttenz). An Auffahrt standen die Aktiven bereits wieder im Sägemehl, am Baselstädtischen Schwingertag. Dieses Mal schlug Lars, der mittlere der drei Gebrüder Voggensperger, zu. Im 6. Schlussrang durfte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote