Ein teurer WK und angenagelte Schuhe

Di, 25. Jun. 2019

Ein Tag am «Eidgenössischen»

Am Eidgenössischen Turnfest in Aarau überzeugen die Turnerinnen und Turner in erster Linie mit ihren sportlichen Leistungen. Spannend sind aber auch die Rahmengeschichten, wie das Beispiel der Oberbaselbieter Vereine aus Anwil und Bennwil bestätigt.

Daniel Hofstetter

Acht Uhr morgens auf dem Aarauer Sportplatz Schachen. Noch ist es ruhig. Die Wettkämpfe an diesem Samstag haben für die ersten Vereine begonnen. Andere treffen gerade ein. Zu ihnen gehören die Oberbaselbieter Vertreter aus Anwil und Bennwil. Rund eine Stunde später startet der TSV Anwil mit dem Weitwurf. Die Disziplin nimmt 20 Minuten in Anspruch. Gian-Luca Kühni, der stellvertretende Oberturner, muss noch beim offiziellen Stand vorbei, ehe er sich mit denjenigen auf den Weg macht, die wie er am…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote