Zehn Jahre Stillstand sind nicht genug

Fr, 08. Mär. 2019

Neuer Anlauf für die Aufwertung der Begegnungszone findet abruptes Ende ndet abruptes Ende

Eine Feier hat es zum 10. Geburtstag der Begegnungszone nicht gegeben. Das Jubiläum hat aber die Kritik am Blech auf dem Strich wieder lauter werden lassen. Jetzt sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Oder Köpfe rollen.

Schmutzgüggel

Die Initiative ergriffen hat der stets vitale und vor Tatendrang strotzende Sissecher Strassenchef Nadaniel Locker. Der SUV-Fahrer sieht dringenden Handlungsbedarf: Will er bei den nächsten Gemeindewahlen Preesi Pfuuser vom Sockel stossen, braucht er die Stimmen der nölenden Velofahrer und Fussgänger, die nie aufhören, über das Bisschen motorisierten Verkehr in der Begegnungszone zu jammern. Locker also hat Sissecher und Sissecherinnen, die sich ständig mehr oder…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote