banner

Wenn Karten wichtiger sind als Tore

Fr, 15. Mär. 2019

Strafpunkte sollen für Fairplay auf dem Rasen sorgen. Eine Analyse von 101 Teams

Sind zwei Teams im Regionalfussball in der Tabelle punktgleich, entscheidet seit 2012 nicht das Torverhältnis über die Platzierung. Wer weniger Strafpunkte sammelt, ist besser klassiert. So kann es situativ wichtiger sein, Karten zu vermeiden, als Tore zu schiessen.

Sebastian Wirz

Seit der vierten Runde der Meisterschaft liegen der FC Bubendorf und der FC Concordia gemeinsam an der Spitze der 2. Liga regional. Obwohl beide Teams zum Start der Rückrunde am Samstag elf Siege sowie zwei Unentschieden – eines im Direktduell – und damit 35 Punkte auf dem Konto haben, ist der FC Bubendorf alleiniger Tabellenführer. Bei Punktegleichheit entscheidet nicht wie etwa in den Profiligen das bessere Torverhältnis über die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote