banner

Vom stillen Örtchen und Wählerbschiss

Di, 12. Mär. 2019

Die Cliquen am Sissecher Fasnechtsumzug dichten, was das Zeug hält. In den «Zeedeln» taucht dabei besonders häufig das seit Ende 2018 geschlossene Restaurant Sonne von Michele Linsalata auf.

Gfröörli

«Nette Toilette», Bundesratswahlen und der US-Präsident Donald Trump: In ihren «Zeedeln» spotten die Cliquen über nationale, internationale und am häufigsten regionale Themen. Ein beliebtes Sujet der diesjährigen Fasnecht – wen wundert’s – war die «nette Toilette». Auch auf den «Zeedeln» finden sich einige Zeilen zum stillen Örtchen. So dichten die Böckter Räbhübel-Schlurgi:
Äs zieht und drückt … äs blogt mi ziemlich bös,
I due mi immer meh bewege … wird langsam sehr nervös,
I ha chalt und due glichzitig aber au no schwitze,
In ganz Sissach find I keis «Stills Örtli», wo ich cha sitze.

Die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote