Liebende und ein Zweikampf

Fr, 11. Jan. 2019

«El Tren Fantasma» im Marabu

vs. Das Meisterwerk «El Tren Fantasma» des mexikanischen Stummfilms wird vertont durch den Filmkomponisten Thomas Goralski und aufgeführt durch das Ensemble Cant’Animato Zürich (gemischter Chor) und ein Jazztrio (Klavier, E-Gitarre und Bass). Diese Besetzung ermöglicht eine breite Palette von Klangfarben und Rhythmen. Banditen, eine Liebesgeschichte und der Zweikampf auf dem fahrenden Zug – eine revolutionäre technische Meisterleistung der damaligen Zeit.

Doch der eigentliche «Star» des Films bleibt wohl die Eisenbahn, welche die Herzen nicht nur der eingefleischten Dampfross-Liebhaber höherschlagen lässt.

«El Tren Fantasma», Samstag, 26. Januar, 20 Uhr, Marabu, Gelterkinden.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote