300 Kubikmeter Mist von 280 Pferden

Do, 10. Jan. 2019

Céline Humair

«Volksstimme»: Herr Klaus, Sie sind seit der ersten Stunde am CSI Basel dabei. Was bedeutet dieser Anlass für Sie?
Christian Klaus:
Die Arbeit am CSI Basel bringt für mich viel Abwechslung. Es ist wie ein Militär-WK. Ich arbeite gerne dort, das ganze CSI-Team ist wie eine grosse Familie und viele kenne ich schon ewig.

Sie arbeiten am CSI Basel als rechte Hand des Stallchefs. Was arbeiten Sie sonst beruflich und wie kommt man zu so einem Posten?
Ich bin der Leiter des Tierparks Weihermätteli in Liestal. Durch meinen Beruf habe ich einen guten Umgang mit Tieren und organisatorische Fähigkeiten. Ausserdem war ich langjähriger Organisator der Springkonkurrenz Rothenfluh. Deshalb hat mich ein Kollege vor der ersten Durchführung gefragt, ob ich nicht mithelfen könnte.

In welchem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote