banner

Mitteparteien spannen zusammen

Fr, 07. Sep. 2018

Oberbaselbiet | Drei Parteien reichen gemeinsam eine Liste ein

tho. Einzeln sind die Mitteparteien im Oberbaselbiet keine Macht. Deshalb spannen sie im Hinblick auf die Landratswahlen von Ende März 2019 zusammen: CVP, GLP und BDP werden für die Wahlkreise Gelterkinden, Sissach und Waldenburg jeweils eine gemeinsame Liste einreichen. Jede der Parteien bekommt das Anrecht, zwei Kandidaten pro Wahlkreis zu stellen. Darauf haben sich die Präsidien der drei Kantonalparteien in der vergangenen Woche verständigt, wie BDP-Chef Marc Bürgi einen Bericht der «Basellandschaftlichen Zeitung» bestätigt. Das Bündnis nütze allen drei Parteien gleichermassen, sagt Bürgi. Es werde dadurch möglich, in allen drei Wahlkreisen jeweils mit sechs starken Kandidatinnen und Kandidaten anzutreten. Er halte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote