Ein gefragtes Wohnobjekt

Fr, 10. Aug. 2018

Die historische Zehntenscheune wird ab Herbst umgebaut

Für alternative Betreuungs- und Pflegeformen sind sie gedacht, die geplanten Clusterwohnungen in Hölstein. Vorerst dienen sie jedoch dem Pflegezentrum Brunnmatt Liestal als Übergangslösung.

Elmar Gächter

Hölstein darf sich freuen. In rund einem Jahr wird das älteste Ökonomiegebäude des Dorfes einen ganz neuen Verwendungszweck haben. In jener Scheune, wo ihrem Namen nach im 16. Jahrhundert der Zehnte abgeliefert wurde und die bis vor Kurzem als Lagerraum für ein Gipsergeschäft diente, werden künftig bis zu 18 Bewohner eine neue Wohnform finden. Sich in einen privaten Wohnbereich mit Schlafzimmer, Nasszelle und einer kleinen Kochnische zurückziehen und dennoch von einer grossen Gemeinschaftsküche und Aufenthaltsbereichen profitieren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote