Mehrfach Öl im Homburgerbach

Fr, 27. Jul. 2018

Im Homburgerbach in Diepflingen sind am Montag und am Dienstag Verunreinigungen durch Öl entdeckt worden. Die Behörden haben Ölsperren errichtet. Nahe gelegene Trinkwasserpumpwerke wurden vorsorglich ausser Betrieb genommen. Eine erste geringe Menge Öl war am Montagabend im Bach festgestellt worden, wie die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion am Dienstag mitteilte. Am Dienstagmorgen seien erneut Verunreinigungen gemeldet worden. Wie das Öl in den Bach gelangte, ist noch unklar. Schäden an der Fauna sind gemäss Mitteilung bislang nicht festgestellt worden. Die Situation werde weiter beobachtet. Der Homburgerbach und dessen Fauna stehen derzeit auch wegen der anhaltenden Trockenheit unter Beobachtung (siehe Seite 3). sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote