Vorne willig und hinten löchrig

Di, 12. Jun. 2018

2. Liga regional: FC Aesch – SV Sissach 6:1 (2:1)

Der SV Sissach verliert die Saison-Derniere beim FC Aesch mit 1:6 (1:2). Damit beschliessen die Sissacher die erste Saison nach dem Aufstieg auf dem elften Rang.

Paul Ulli

Es ist in dieser Partie zwar nur um die oft zitierte «Goldene Ananas» gegangen, doch trotz dieser wenig motivierenden Affiche haben die beiden Mannschaften ein engagiertes, unterhaltsames und letztlich auch torreiches Spiel gezeigt. In der zwölften Minute zeigte sich die Sissacher Defensive ein erstes Mal unsortiert, doch konnte Torhüter Cyril Saladin mit seiner guten Parade vorerst Schlimmeres verhindern. Zwischen Minute 18 und 22 fielen dann gleich alle Treffer dieser ersten Halbzeit.

Zuerst nutzte Armin Talic die gute Vorarbeit von Teamkollege Nico Thüring und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote