banner

Joël Gerber startet als jüngster Single

Fr, 29. Jun. 2018

Athlet aus Lauwil bewältigt die ganze Strecke in Arosa alleine

jg. 101 Männer und 27 Frauen werden heute den dreitägigen Gigathlon in Arosa solo in Angriff nehmen. Das heisst, sie werden die total 312 Kilometer lange Strecke, bei der es 8750 Höhenmeter zu bewältigen gilt und die über das Hörnligrat führt, alleine zurücklegen (siehe auch nebenstehenden Artikel): Zu den auffälligsten Wagemutigen zählen bei den Männern nicht nur Sami Götz, der Vorjahres-Zweite am Gigathlon in Lengnau, sondern auch Joël Gerber aus Lauwil mit der Startnummer 165. Der Oberbaselbieter ist mit Jahrgang 1994 nämlich der jüngste Starter in der Kategorie «Single Men».

Gerber hat bereits früher Gigathlon-Erfahrungen sammeln können. So startete er bereits im Jahr 2012, also mit erst 18 Jahren, sowie im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote