Cédric Tschanz verpasst mit Rio-Star den Meistertitel

Di, 05. Jun. 2018

 

law. Die Krönung bleibt Cédric Tschanz in seiner ersten NLA-Saison knapp verwehrt. Mit dem TC Rio-Star Muttenz unterliegt der Hölsteiner am Samstag im Superfinal in Schaffhausen Wil mit 2:6. «Eigentlich wollten wir den Gegner mit zwei Siegen zu Beginn unter Druck setzen», erklärt Tschanz den Schlachtplan seines Teams. Das misslingt aber völlig: Er und seine Teamkollegen verlieren gleich die ersten vier Partien.

Zwar bringt Tschanz mit einem Sieg Muttenz vor dem Doppel nochmals heran, als dieses aber auch verloren geht, ist die Vorentscheidung gefallen. Zum Schluss müssen sich er und seine Teamkollegen sich mit 2:6 geschlagen geben und verpassen damit den Team-Schweizer-Meister-Titel.

Trotz des enttäuschenden Abschlusses ist der 18-Jährige zufrieden mit seiner ersten Saison in der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote