Zwei Meister ihres Fachs

Fr, 11. Jan. 2019

Fritz Bürgins Auseinandersetzung mit der Basler «Amazone»

Mit seiner Plastik «Junge Kraft» zeigt der Oberbaselbieter Künstler Fritz Bürgin die widerspenstige Seite der Natur. Dabei setzt er andere Akzente als Carl Burckhardt in Basel.

Martin Stohler

Die junge Frau mit dem störrischen Pferd ist eigentlich nicht zu übersehen. Und doch muss man ein bisschen suchen, bis man die Plastik «Junge Kraft» des Läufelfinger Künstlers Fritz Bürgin (1917–2003) findet. Denn anders als das sich aufbäumende Pferd seines älteren Bildhauerkollegen Jakob Probst (1880–1966) steht es nicht mitten im Park des Schlosses Ebenrain, sondern etwas ausserhalb beim Zentrum für Landwirtschaft, Natur und Ernährung. Buschwerk und andere Pflanzen reklamieren hier mehr Raum für sich, als ihnen die Hand des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote