Mutmassliche Einbrecher in Sissach und Muttenz in flagranti erwischt

| Sa, 03. Feb. 2018

In Sissach und in Muttenz hat die Baselbieter Polizei in der Nacht auf Samstag zwei mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat geschnappt. Der Kiosk-Einbrecher, der in Sissach dingfest gemacht wurde, war alkoholisiert.

Der 27-Jährige war in ein Kioskgeschäft beim Bahnhof eingebrochen und konnte noch vor Ort angehalten werden. Er hatte zehn Packungen Zigaretten und mehrere Büchsen Bier bei sich und auch bereits Alkohol intus. Ein Atemtest zeigte 1,02 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft an - das entspricht 2,04 Promille nach alter Messung.

In Muttenz wurde die Polizei alarmiert, weil ein Mann in ein Reisebüro an der Hauptstrasse eingestiegen war. Polizisten umstellten das Gebäude und konnten den 53-jährigen Eindringling anhalten. Er wurde vorläufig festgenommen.

Gegen beide mutmasslichen Einbrecher wurden Strafverfahren eröffnet. sda.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote