Altersheim unter Verschluss

Do, 04. Jan. 2018

Im Zentrum für Pflege und Betreuung Mülimatt in Sissach ist unter den Bewohnern der Norovirus ausgebrochen. Trotz sofortiger Massnahmen breitete sich die Krankheit im Gebäude A des Altersheims aus und führte schliesslich zu einer vollständigen Isolation einer der drei Stationen.

Zwischen dem 28. und 31. Dezember wurde eine von drei Stationen im Gebäude A des Zentrums für Pflege und Betreuung Mülimatt unter Isolation gestellt. In dieser Zeit durften die Bewohner die Station nicht verlassen und der Besuch von Angehörigen war nur mit besonderen Schutzmassnahmen möglich. Die ursprünglich betroffenen Personen befinden sich bereits auf dem Weg der Besserung, jedoch sind am Dienstag vier weitere Bewohner unter Quarantäne gestellt worden.

Mehr dazu in der Volksstimme vom Donnerstag.
 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote