Challenge accepted!

Mo, 09. Okt. 2017

Die Aktivriege des Turnvereins Sissach hat zum ­zweiten Mal die Team-Challenge veranstaltet. 38 Teams in 6 Kategorien jagten sich während 45 oder 90 Minuten über den Parcours. Die Hindernisse rund um die Bützenenhalle sind kräftezehrend und spektakulär.

«Fist of Steel», «Botscha für Kambotscha», «thunderstruck» oder «Dräcksäuli» – So heissen die Teams an der zweiten Sissacher Team-Challenge, die am Samstag auf dem Bützenen-Areal Athleten und Zuschauer gleichermassen begeistert.

Am Nachmittag gehen zuerst der Nachwuchs mit oder ohne Eltern auf den Parcour. Die Teilnehmer kämpfen sich durch ein Schaumbad, einen Stangenwald  und über ein Auto. Die Gruppen bestimmen selber, wie sie sich die 45 Minuten bei den Kindern und die 90 Minuten bei den Erwachsenen aufteilen.

Am Ende zählt, wie viele der etwa 700 Meter langen Runden beim Abpfiff pro Team absolviert worden sind. Am erfolgreichsten sammelt bei der zweiten Ausgabe der Team-Challenge eine Mixed-Gruppe Punkte, für die der Hindernislauf gemäss ihrem Namen wohl noch länger hätte dauern dürfen: «Ei Rundi mehr duet keinem weh!»

Mehr dazu und die Bilder in der «Volksstimme» vom Dienstag.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote