Gesetzliche Grundlage für Verkehrskadetten gefordert

| Do, 18. Mai. 2017

​Die Arbeit von Verkehrskadetten soll im Baselbieter Polizeigesetz geregelt werden. Der Landrat hat am Donnerstag einen entsprechenden Vorstoss eines Grünen-Landrats stillschweigend an die Regierung überwiesen.

Das derzeitige kantonale Polizeigesetz regle lediglich die Anforderungen an professionelle Anbieter, heisst es in der Motion. Damit gebe es nur eine ungenügende Rechtsgrundlage für den Einsatz von Verkehrskadetten. Bei der nächsten Revision müsse diese Lücke geschlossen und die Arbeit der Verkehrskadetten auf eine stabile Basis gesetzt werden.

Verkehrskadetten gibt es in der Schweiz seit den 1960er-Jahren. Die Jugendorganisation übernimmt Verkehrsdienste jeglicher Art und arbeitet mit Behörden sowie Organisationen von Grossanlässen zusammen. sda.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote