Augenöffner

Fr, 20. Nov. 2020

Ich dachte, es seien die immer wieder erwähnten grossen Player, die Menschen und Umwelt zu Schaden kommen lassen. Nun lese ich auf einem Flyer, es seien über 80 000 Schweizer Firmen. Das ist wirklich nicht okay!

Wenn es so viele sind, die grossen Schaden anrichten, dann bin ich überzeugt, dass diese Initiative unbedingt mit einem Ja unterstützt werden muss.

Yolanda Schaub, Känerkinden

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote