Damit Kunst nicht verstaubt

Di, 09. Jul. 2019

Sander van Riemsdijk

Kunstwerke wollen gesehen und bewundert werden. Und allenfalls auch gekauft oder verkauft. Seit drei Jahren bieten Edith und Walter Blaser in einem Ausstellungsraum in ihrer umgebauten Scheune nicht mehr beachtete Kunstwerke von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region und darüber hinaus zum Kauf und Verkauf an. Darunter Werke von Jacob Wagner, Emil Berger, Fritz Pümpin und Elisabeth Stalder. Dies jeweils im Sommer in einer Zeitspanne von zwei Monaten.

Wer ein Kunstwerk nicht mehr braucht, weil es umzugsbedingt in einer kleineren Wohnung keinen Platz mehr findet oder es auf dem Estrich ein vergessenes und verwaistes Leben führt, hat oft Mühe, eine geeignete Plattform zu finden, um dieses zu veräussern. Das gleiche Problem gilt auch für die interessierte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote