banner

AAGL mit Passagierrückgang und kleinem Verlust

Fr, 14. Jun. 2019

Das Transportunternehmen hat ein «turbulentes Jahr» hinter sich

sda. Die Autobus AG Liestal (AAGL) ist nach zwei Jahren mit einem Überschuss wieder in die roten Zahlen gerutscht. Nach einem Gewinn von 21 670 Franken im Vorjahr musste das Unternehmen 2018 beim öffentlichen Verkehr einen Verlust von 1490 Franken verbuchen.

Bei den Fahrgästen verzeichnete die AAGL einen Rückgang um 0,8 Prozent auf knapp 7,9 Millionen, wie dem gestern publizierten Geschäftsbericht zu entnehmen ist. Beim Tarifverbund Nordwestschweiz beträgt das Minus bei den Passagierzahlen dagegen 1,4 Prozent.

Trotz eines leichten Rückgangs bei den Fahrgästen konnte die AAGL den Ertrag im öffentlichen Verkehr von 15,9 auf 16,6 Millionen Franken steigern. Der Gesamtertrag, der auch eine Tankstelle, Waschanlagen und…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote