banner

Ein Schweizer Frog mehr

Fr, 05. Apr. 2019

 

Sebastian Wirz

Morgen eröffnen die Sissach Frogs ihre Nationalliga-A-Saison mit zwei Heimspielen gegen den Kantonsrivalen Therwil Flyers – wenn der Baseballplatz nach dem jüngsten Wettereinbruch denn tatsächlich bespielbar ist. Im Kader der Oberbaselbieter hat es zwei entscheidende Veränderungen gegeben.

Der bisherige Spielertrainer Taylor Eichhorst gilt nach dem Reglement von «Swiss Baseball» nicht mehr als bezahlter ausländischer Spieler. Dies gab den «Fröschen» die Möglichkeit, sich nach einem neuen sogenannten Import umzusehen. Entschieden hat sich der Verein für Rogelio Maldonado, der das NLA-Team coachen und als Spieler zum Einsatz kommen wird.

Amerika – und dann lange nichts
Die Finalserie, in welcher der Meister der amerikanischen «Major League» ausgespielt wird, heisst «World…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote