160 Kilometer für den Tierschutz in der Schweiz

Fr, 12. Apr. 2019

Die «Tiertafel» ist heute in allen Kantonen vertreten

Mit einem Spendenlauf will der Verein Schweizer Tiertafel auf seine Arbeit aufmerksam machen und Geld sammeln. Innert zweier Jahre hat der Verein – gegründet von der Lausnerin Arlette Sumi – Sektionen in allen Kantonen aufgebaut.

Michèle Degen

Eine Organisation, die Tieren und ihren Besitzern in Not mit Tierfutter über die Runden hilft und in jedem Kanton vertreten ist: Das war Arlette Sumis Ziel, als sie im April 2017 den Verein Schweizer Tiertafel gründete. Dieses Ziel hat sie erreicht. In allen 26 Kantonen gibt es mittlerweile eine Abgabestelle für Tierfutter und -zubehör des Vereins. Dort können Tierhalter, die am Existenzminimum leben oder Ergänzungsleistungen beziehen, Nahrung für ihre Vierbeiner erhalten.

Um für den Verein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote