banner

Schulweg-Debatte neu angeheizt

Do, 21. Mär. 2019

Mädchen prallt auf der Bölchenstrasse mit einem Auto zusammen

Auf dem Schulweg kollidiert ein Mädchen auf dem Velo mit einem Personenwagen und muss mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Unfall ereignete sich auf dem Weg, den ein Landwirt für seine eigene Tochter für unzumutbar erklärte und sie deshalb neun Monate nicht in die Schule schickte.

Michèle Degen

In Eptingen verunfallte am Dienstagmorgen eine Jugendliche mit dem Velo. Die 13-Jährige war auf der Bölchenstrasse unterwegs zur Schule in Sissach, als sie in einer unübersichtlichen Kurve mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Sie prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos. Das bewusstlose Mädchen wurde mit dem Rettungshelikopter ins Kinderspital Basel geflogen.

«Ohne Helm hätte sie nicht überlebt», sagte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote