banner
banner

Kirchgemeinde Rothenfluh

Do, 14. Mär. 2019

Keine klare Suppe
Zum Artikel «Der Baum ist gepflanzt» in der «Volksstimme» vom 5. März, Seite 3

Der interimistische Sachwalter der Kirchgemeinde Rothenfluh, Erich Straumann, hat an der ausserordentlichen Versammlung viel Optimismus ausgestrahlt. Seine Erläuterungen zur neuen Situation waren reich pointiert und unterhaltsam. Allerdings stimmt es mich etwas nach- denklich, wenn ich über Aussagen nachdenke wie «Gotthelfs Zeiten, als die Hühner die Brösmeli unter dem Tisch aufpickten, sind vorbei». Oder was ist wohl mit den «alten Zöpfen» gemeint, die abgeschnitten werden sollen? Ich meine, wo dies tatsächlich notwendig ist, da soll das auch passieren. Ich möchte aber zu bedenken geben, dass man sich hüte, das «Kind mit dem Bad auszuschütten».

Als besonders irritierend empfinde ich aber…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote