banner

«Wir haben aufgezeigt, wo die Differenzen sind»

Do, 28. Mär. 2019

David Thommen

Herr de Courten, Ihre SVP hat am Sonntag in Zürich stark verloren – bei Ihrer Partei müssen sämtliche Alarmglocken läuten.
Thomas de Courten:
Ja, sie läuten. Es ist ein Weckruf für das bürgerliche Lager. Die restlichen Tage bis zur Wahl müssen genutzt werden, um die Wählerinnen und Wähler noch besser zu mobilisieren. Die tiefe Stimmbeteiligung in Zürich zeigt, dass heute noch nichts gewonnen oder verloren ist. Es gibt noch viel Potenzial.

Die SVP-Themen – Europa, Sicherheit, Flüchtlinge – haben im Moment offensichtlich wenig Zugkraft.
de Courten:
Wenn man das Sorgenbarometer anschaut, dann sind unsere Themen wie Sicherheit, auch die finanzielle Sicherheit unserer Renten und Sozialwerke, nach wie vor weit oben. Im Baselbiet geht es jetzt darum, ob wir auf dem bürgerlichen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote