Solariumverbot für Minderjährige

Do, 28. Feb. 2019

Bern | Minderjährige müssen sich künftig in der Natur sonnen: Der Bundesrat hat zum Schutz ihrer Gesundheit ein Solariumverbot für Personen unter 18 Jahren beschlossen. Eine entsprechende Verordnung zum Bundesgesetz über den Schutz vor Gefährdungen durch nichtionisierende Strahlung und Schall (NISSG) hat der Bundesrat gestern verabschiedet. Solche Strahlung wird etwa durch Bräunungsgeräte in Solarien erzeugt. Wenn solche nicht korrekt eingesetzt werden, können die Strahlen die Gesundheit schädigen. Die Verordnung nimmt daher Solariumbetreiber in die Pflicht, ihre Räume so einzurichten, dass Minderjährige keinen Zutritt haben. Auch Laserpointer sind von der Verordnung betroffen. So sind künftig in der Schweiz gefährliche Laserpointer verboten. Gemäss einem entsprechenden Faktenblatt des…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote