Individuell und «stufenlos»

Fr, 15. Feb. 2019

Landrat beschliesst leistungsbezogenen Lohnanstieg

Mitarbeitende des Kantons Baselland erhalten künftig individuelle und leistungsbezogene Lohnerhöhungen. Der Landrat hat gestern Änderungen am kantonalen Lohnsystem verabschiedet.

sda. Die Teilrevision des Personaldekrets beschloss das Parlament mit 51 zu 31 Stimmen bei einer Enthaltung. Damit wird der bisherige Erfahrungsstufenanstieg abgelöst. Neu wird die Systematik der «stufenlosen Lohnbänder» eingesetzt. Die Änderungen sollen per Anfang 2022 in Kraft gesetzt werden. In der Eintretensdebatte Ende Januar hatten sich SP, Grüne/EVP und GLP/G-U gegen die Vorlage ausgesprochen. Gegner argumentierten, dass der Systemwechsel Auswirkung auf die Motivation und die Teamarbeit habe. Fraglich sei zudem, ob sich der grosse Aufwand rechne, wenn es…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote