BVB führt ersten Elektro-Gelenkbus ein

Fr, 08. Feb. 2019

Die Basler Verkehrs-Betriebe nehmen Kurs auf eine emissionsfreie Zukunft. Bis 2027 sollen sämtliche Diesel- durch Elektrobusse ersetzt werden. Der erste steht ab Freitag im Einsatz. Bei dem am Donnerstag präsentierten neuen Fahrzeug handelt es sich um einen Citea SLFA-181 des niederländischen Herstellers VDL. Von diesem Typ stehen in Amsterdam bereits 100 Exemplare im Einsatz, wie es an einer Medienkonferenz hiess. Insgesamt 350 VDL-Elektrobusse haben bisher 22 Millionen Kilometer abgespult. Die Reichweite des vollständig batteriebetriebenen Gelenkbusses liegt gemäss BVB je nach Witterung, Topografie und Fahrgastzahl zwischen 80 und 130 Kilometern. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote