banner

Bürgerliche Phalanx für bürgerliche Regierung

Di, 19. Feb. 2019

Gemeinderäte aus FDP, CVP und SVP fürchten linken Aufschwung in der Exekutive

Die Regierung soll bürgerlich bleiben. Das wünschen sich sechs ebenfalls bürgerliche Baselbieter Gemeinderäte und unterstützen mit den Bisherigen und Kandidat Thomas de Courten ein Viererticket. Der SP-Kandidatin Kathrin Schweizer werfen sie vor, nicht teamfähig zu sein.

Michèle Degen

Wieso sollte das Baselbiet auch künftig eine bürgerliche Regierung haben? Die Gemeindepräsidenten Giorgio Lüthi (CVP, Münchenstein), Nicole Nüssli (FDP, Allschwil), Ermando Imondi (SVP, Zwingen), Christine Mangold (FDP, Gelterkinden), Peter Riebli (SVP, Buckten) und Gemeinderätin Jaqueline Blatter (CVP, Pfeffingen) haben gestern in Liestal dargelegt, weshalb ihrer Ansicht nach eine bürgerliche Regierung nicht nur für den Kanton,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote