banner

Weiteres Dorf rätselt über Wasserverlust

Do, 24. Jan. 2019

30 Prozent mehr Verbrauch seit zwei Monaten

ssc. «Wasserleck gesucht» – es ist ein Hilferuf, den der Reigoldswiler Gemeinderat und Wasserchef Fritz Sutter in der aktuellen Ausgabe des Gemeindeorgans publiziert hat. Seit Ende vergangenen Novembers ist der Wasserverbrauch in Reigoldswil um 30 Prozent angestiegen. Anstatt der für diese Jahreszeit üblichen 2000 verlassen derzeit 2700 Kubikmeter pro Woche das lokale Wassernetz. Das verursachte bisher zusätzliche Kosten für die Gemeinde von wöchentlich 1700 Franken. Nun ist die Bevölkerung aufgerufen, Verdachtsfälle zu melden, etwa tropfende Hähne oder undichte WC-Spülungen.

Denn die intensive Suche nach möglichen Gründen hat bisher zu keinen hinreichenden Erklärungen geführt. «Wir tappen komplett im Dunkeln», sagt Brunnmeister Kaspar Thommen.…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote