Heftiger Auffahrunfall behindert Verkehr

Fr, 25. Jan. 2019

Rheinfelden | Eine heftige Auffahrkollision hat am Mittwoch zu Verkehrsbehinderungen zwischen Möhlin-Riburg und Rheinfelden geführt. Beim Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 35 000 Franken. Gemäss Polizeiangaben von gestern wollte ein Autofahrer auf der Riburgerstrasse in Rheinfelden nach links abbiegen. Zwei weitere Autofahrer hielten normal an. Der Lenker eines Lieferwagens allerdings erfasste die Situation zu spät. Er krachte in das vor ihm haltende Auto, geriet nach rechts und kam in einem Strassengraben zum Stillstand. Insgesamt wurden vier Fahrzeuge beschädigt. Zwei der beteiligten Lenker erlitten leichte Verletzungen. Während der Tatbestandsaufnahme und der Bergungsarbeiten musste der Verkehr durch die Feuerwehren Rheinfelden und Möhlin umgeleitet werden. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote