Fördergelder für Regio-Produkte

Di, 08. Jan. 2019

Christian Horisberger

Eine Metzgerei in Lausen. Eine Mälzerei in Liestal, eine Weinverarbeitung in Sissach, eine Früchtetrocknungsanlage in Wenslingen: Wenn die Parlamentarierinnen und Parlamentarier in Stadt und Land mitmachen, dürften in den nächsten Jahren mehrere Verarbeitungsbetriebe landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus der Region entstehen.

Die Regierungen beider Basel haben das partnerschaftliche Geschäft kurz vor den Festtagen an ihre Parlamente verabschiedet und es sozusagen Landwirten sowie Verarbeitern und Vermarktern von Regioprodukten untern Weihnachtsbaum gelegt. Es geht um 23 KMU-Förderprojekte mit einem Gesamtvolumen von 16,4 Millionen Franken. Die einzelnen Vorhaben kosten von 30 000 bis mehr als 4 Millionen Franken; sie sollen von Baselland gesamthaft mit 3,95 Millionen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote