Der Traum von der Medaille ist geplatzt

Di, 08. Jan. 2019

Nach dem Sensationssieg gegen die übermächtigen Schweden ist dem Schweizer U20-Eishockey-Nationalteam keine weitere Überraschung mehr gelungen. Im Halbfinal gegen den späteren Weltmeister Finnland hatten die vor Zuversicht strotzenden Schweizer keine Chance und verloren klar mit 1:6. Bereits nach acht Minuten führten die Finnen. Im Spiel um Bronze gegen Russland zeigte sich das Schweizer Team in wieder besserer Verfassung, was jedoch nicht reichen sollte. Die Russen gewannen die Partie mit 5:2. Nach zwei Dritteln war die zweite Schweizer Medaille in der Geschichte des Turniers noch in Griffweite; man lag 2:3 zurück. Im Schlussdrittel traf Russland jedoch noch zwei Mal. Die Junioren aus der Schweiz zeigten eine insgesamt gute Leistung, machten aber den einen oder anderen Fehler zu viel,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote