App statt Abstimmungsbüchlein

Do, 17. Jan. 2019

Mit «VoteInfo» auf dem neuesten Stand

Seit Montag ist die App «Vote-Info» für Smartphones und Tablets erhältlich. Polit-Muffel können sich kurz und knapp informieren, während sich Interessierten die Möglichkeit bietet, in alten Abstimmungsvorlagen zu stöbern.

Anna Uebelhart

Diese Woche hat die Bundeskanzlei die App «VoteInfo» vorgestellt, ein Projekt, das sie unter Beizug des Bundesamts für Statistik (BFS) und in enger Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich entwickelt hat. Dieser hat mit «Züri stimmt App» seit 2017 eine Anwendung, die nach dem gleichen Prinzip funktioniert. Die Zürcher App wird nun durch die gesamtschweizerische «VoteInfo» ersetzt, die eine Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen darstellt. Die Kosten für die Entwicklung der App, die laut…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote