«Mini Schwiiz, dini Schwiiz» kommt ins Oberbaselbiet

Di, 08. Jan. 2019

Ulrich Fluri

Szenenwechsel im Unterhaltungssektor des Schweizer Fernsehens: In der seit dem Jahr 2014 ausgestrahlten Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» gingen jeweils fünf Stammgäste in einer Region auf Beizen-Tour, stellten ihr Lieblingsrestaurant vor, und jeder versuchte, die anderen davon zu überzeugen, dass «seine» Beiz die beste ist.

«Allmählich sind uns die Beizen ausgegangen, deshalb jetzt die Neuausrichtung auf Ortschaften und Quartiere», sagt Lorena Sauter, Mediensprecherin Unterhaltung bei SRF 1. In diesem Gefäss geht es nun nicht mehr um Beizen, sondern um Dörfer. So werden sich also nächste Woche auf der Tour durch unsere Region die fünf Kandidaten nicht als Schneewittchen, sondern als Repräsentanten der Gemeinden Sissach, Reigoldswil, Münchenstein, Arlesheim und Ettingen fragen:…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote