Nach elf Niederlagen endlich zwei Siege

Do, 06. Dez. 2018

 

wis. Der Spielplan des Frauenteams des EHC Zunzgen-Sissach ist wohl einmalig. Da die Meisterschaft in der Swiss Women’s Hockey League B, der zweithöchsten nationalen Spielklasse, bereits Mitte September begonnen hat und die Kunsteisbahn sich noch mitten in der Sanierung befand, haben die ZS-Frauen zu Saisonbeginn gleich neunmal in Serie auswärts gespielt.

Ob es an der Auswärtsserie lag oder nicht: Die neun Matchs gingen alle ebenso verloren wie die darauf folgenden ersten beiden Heimspiele. Mit nur einem Punkt – eine Niederlage im Penaltyschiessen – aus elf Spielen lag das Team von Daniel Zbinden an letzter Stelle, ehe es sich an den vergangenen beiden Samstagen zwei Siege erspielte.Vor allem das Kellerduell gegen Lausanne war entscheidend: ZS belegt mit vier Punkten Vorsprung den 9.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote