Baselbieter FDP-Chef tritt zurück

Do, 06. Dez. 2018

Die FDP Baselland braucht erneut eine neue Parteispitze: Präsident Paul Hofer tritt per sofort zurück. Der Oberwiler ist erst im August des vergangenen Jahres zum Präsidenten gewählt worden. Als Grund für den Rücktritt nennt Hofer seine starke Belastung als Chef eines Start-up-Unternehmens, wie die FDP gestern mitteilte. Er wolle zudem die Kantonalpartei unter «möglichst guten Voraussetzungen» ins Wahljahr 2019 schicken. Dies könne er jedoch selber nicht in dem Masse ermöglichen, wie er sich das für die Partei wünsche. Interimistisch übernimmt Landrätin Saskia Schenker aus Itingen die Funktion der Kantonalpräsidentin. Hofer will im Landrat bleiben. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote