Sissacherinnen überwintern auf Treppchen

Di, 06. Nov. 2018

Die Fussball-Zeit ist bei den Amateuren für dieses Jahr vorbei. In der 2. Liga überwintert das erste Frauenteam nach dem 1:0-Sieg gegen Blustavia auf dem dritten Rang. Schlechter sieht es bei den Sissacher 2.-Liga-Männern aus, die im Frühling als Letztplatzierte in die Rückrunde starten werden (Tabellen auf Seite 11). Als einziges Team den Anschluss an Leader Muttenz nicht verloren hat in der ersten 3.-Liga-Gruppe die AC Rossoneri. Vier Punkte beträgt der Rückstand der Lausner vor der Winterpause. In der anderen Gruppe liegen Bubendorf und Gelterkinden direkt über dem Strich. Auf eine Rückkehr in die 3. Liga hoffen darf derweil der FC Lausen. Nach elf gespielten Runden führen die Lausner die erste Gruppe der 4. Liga mit drei Punkten Vorsprung an, während der FC Oberdorf im kommenden Jahr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote