Entlastung für Kirchgemeinden

Do, 08. Nov. 2018

Stiftung Kirchengut soll Kirchen übernehmen

sda. Die evangelisch-reformierten Kirchgemeinden im Baselbiet sollen nicht mehr benötigte Gebäulichkeiten der Stiftung Kirchengut zurückgeben können. Dies schlägt die Regierung vor, die dies mit einer Änderung des Dekrets über die Stiftung Kirchengut möglich machen will. Ziel der Massnahme sei, einzelne Kirchgemeinden finanziell zu entlasten, indem sie eine allfällige zweite Kirche oder ein leer stehendes Pfarrhaus nicht mehr mieten müssen, wie die Baselbieter Regierung am Dienstag mitteilte.

Für den Umgang mit zurückgegebenen Gebäulichkeiten will die Regierung der Stiftung einen grösseren Handlungsspielraum verschaffen. Die nicht mehr benötigten Kirchen und Pfarrhäuser sollen effizienter und nach kaufmännischen Grundsätzen bewirtschaftet…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote