Der Vogel und die Schweiz

Do, 08. Nov. 2018

Marc Tschudin vergleicht in seinem Film Vögel mit Menschen

Marc Tschudin, ein Exil-Basler mit Oberbaselbieter Wurzeln, erzählt in seinem ersten Kinofilm über Parallelen zwischen Menschen und Vögeln. Drei Jahre lang filmte er in der ganzen Schweiz und im Ausland. Sein Grossvater, der lange oberhalb von Bennwil lebte, sorgte für die Inspiration.

Sabri Dogan

«Uns Menschen unterscheidet manchmal nicht viel von einem Vogel», sagt der Biologe und Dokumentarfilmer Marc Tschudin. Er präsentierte am vergangenen Sonntag seinen Film «Zwitscherland» als Regional-Premiere in Basel. In seinem ersten Kinofilm zieht er Parallelen zwischen Schweizer Bräuchen und Gepflogenheiten und der Vogelwelt.

Tschudin sitzt im Kultkino in Basel und erzählt über sich und seinen neuen Film: «Interessante…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote