UMFRAGE: WAS HALTEN SIE VOM RECHTSVORBEIFAHREN AUF DER AUTOBAHN?

Fr, 12. Okt. 2018

«Auch ich habe vermutlich schon rechts überholt»

Auf der Autobahn soll in Zukunft Rechtsvorbeifahren erlaubt sein. Diese und andere Massnahmen hat der Bundesrat am Mittwoch in Vernehmlassung geschickt, wie vom Bund mitgeteilt wurde. So soll der Strassenverkehr flüssiger und sicherer gemacht werden. Ausschwenken und Wiedereinbiegen bleiben untersagt. Erlaubt ist lediglich das Vorbeifahren, wenn der Verkehr auf der Überholspur langsamer unterwegs ist als jener auf der Normalspur. Die Beratungsstelle für Unfallverhütung sieht einer neuen Regelung mit gemischten Gefühlen entgegen. Die «Volksstimme» wollte von Passanten wissen, wie sie zum Thema «Rechtsüberholen auf der Autobahn» stehen.

Umfrage Anna Uebelhart


Charlotte Hegnauer, 65, Sissach

«Ich bin dafür, dass Rechtsvorbeifahren erlaubt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote