Attraktiver für Pendler

Do, 11. Okt. 2018

Zweiter Schnellzughalt ist ab 2025 eingeplant

ssc. Der zweite Schnellzughalt in Gelterkinden ist so gut wie sicher. Er kommt ab 2025. Diese Aussage des kantonalen ÖV-Planers Dominic Wyler löst pure Freude bei Gelterkindens Gemeindepräsidentin Christine Mangold aus. «Das wäre fantastisch», sagt sie.

Bereits in der Landratsvorlage zum 8. Generellen Leistungsauftrag im Bereich des öffentlichen Verkehrs wurde Ende 2016 ein zweiter Schnellzughalt in Gelterkinden in Aussicht gestellt. Und der Netznutzungsplan zum Ausbauschritt 2025 des Bundesamts für Verkehr (BAV), in welchem der Halt in Gelterkinden des IR 37 zwischen Basel und Zürich schwarz auf weiss eingezeichnet ist, liegt auch bereits seit über einem Jahr vor. Gemäss diesem Plan hat das Dorf ab 2025 einmal stündlich eine…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote