Abwasser nach Sissach

Do, 18. Okt. 2018

 

Otto Graf

Geht es nach der Absicht des kantonalen Amts für Industrielle Betriebe (AIB), sind die Tage der beiden Abwasserreinigungsanlagen (ARA) in Anwil und Oltingen gezählt. Die vor über 40 Jahren erbauten Anlagen genügen den heutigen Anforderungen nicht mehr und müssten ohnehin saniert und nachgerüstet werden. Denn sie vermögen die häuslichen und gewerblichen Abwässer nicht nach den heute geltenden Standards zu reinigen. Was nach dem «Läuterungsprozess» schliesslich in die Bäche gelangt, sei optisch zwar klar, aber eben nicht rein genug.

«Das Wasser ist immer noch mit unerwünschten Substanzen belastet, die der Fauna der Gewässer abträglich sind», erklärt Projektverfasser Matthias Ermuth anlässlich eines Augenscheins vor Ort. Heisst der Landrat die Vorlage gut, baut der Kanton die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote