«Nüünichlingler» zur Begrüssung

Do, 18. Okt. 2018

Das ehemalige Posamenterdorf hat ein neues Wahrzeichen

Drei lebensgrosse «Nüünichlingler» samt Besenmann aus Stahl mit ihren imposanten Zylindern heissen neuerdings die Passanten am östlichen Dorfeingang willkommen.

Elmar Gächter

Ziefen und die «Nüünichlingler». Wer sich den umfassenden Band «Magische Ziefner Nüünichlingler» des einheimischen Autors Franz Stohler vor Augen führt, dem wird bewusst, wie stark das ehemalige Posamenterdorf mit diesem Brauchtum verbunden ist – nach wie vor. Und so war es für den Bürgerrat naheliegend, die Männer mit ihren Kuhglocken und bis zu mehreren Metern hohen Zylindern als Modelle für die Skulptur am östlichen Dorfeingang auszuwählen.

«Es ist einer der ältesten noch gelebten Volksbräuche hier in Ziefen und zeugt von der Beharrlichkeit der Einwohner und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote