«Fusion mit Frenke könnte bis 2022 erfolgen»

Fr, 19. Okt. 2018

«Fusion mit ‹Frenke› könnte bis 2022 erfolgen»

Seit dem Gründungsjahr 2013 führt der Oberdörfer Reto Strickler die Verbundfeuerwehr Wolf, die sich aus Feuerwehrleuten von Waldenburg, Oberdorf und Liedertswil zusammensetzt. Nun hat er sich entschieden, das Kommando auf Ende Jahr abzugeben.

Elmar Gächter

«Volksstimme»: Herr Strickler, wie schwer fällt es Ihnen als langjähriger Feuerwehrmann, Ihrer Mannschaft Adieu zu sagen?
Reto Strickler:
Ich trete auf Ende Jahr zwar als Kommandant der Verbundfeuerwehr Wolf zurück, bleibe aber nach wie vor im Corps. Künftig werde ich als Gruppenführer eine andere Rolle einnehmen, degradiere mich sozusagen freiwillig. Für viele Leute mag dies zwar unvorstellbar sein, aber für mich hat der Rang nie etwas Spezielles bedeutet. Vor allem freue ich mich, wieder…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote