Patriotismus und Verleugnung

Di, 10. Jul. 2018

Sandra Sollberger, Nationalrätin SVP, Bubendorf

Die Fussball-Weltmeisterschaft in Russland bewegt zurzeit die Gemüter. Sieg und Niederlage, Freud und Frust liegen dabei immer sehr nahe beieinander. So auch in der Schweiz. Wer hat denn nicht gejubelt, als wir dem Top-WM-Favoriten Brasilien ein Unentschieden abringen konnten und gegen Serbien sogar gewonnen haben? Ich habe mich auf jeden Fall über den Einzug in den Achtelfinal gefreut. Ich finde es aber auch sehr schön, dass während solcher Ereignisse wieder eine Spur Patriotismus und Identifikation mit unserer Heimat Schweiz zum Vorschein kommt. Man darf ohne ein schlechtes Gewissen und ohne schräg angeschaut zu werden ein rot-weisses T-Shirt tragen, die Schweizer Fahne hissen, ein Schweizerkreuz aufs Gesicht malen und die Landeshymne…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote